Iced Peach Lemonade für heiße Tage

IdeenRezepte
, , , , , , , , , , , ,

Ihr Lieben, der Sommer startet doch nochmal richtig durch, ist das nicht toll? Ich liebe dieses Licht, die Sonne auf der Haut, beim Fußball nicht frieren müssen und den ganzen Tag in Shorts und Flipflops unterwegs zu sein! Und für die ganz ganz heißen Tage habe ich ein tolles Rezept für euch (ich liebe neben Sonne nämlich auch Pfirsiche, und zwar leidenschaftlich!): Limonade, genauer gesagt Frozen Peach Lemonade. Lässt sich super vorbereiten und ist auch noch supergesund!

Pfirsich-Limo

 

Für vier große Gläser Pfirsichlimo braucht ihr:

8 reife Pfirsiche
2 Zitronen
200 ml Mineralwasser
Süßstoff
2 Gefrierbeutel

Ich habe die Pfirsiche in grobe Stücke geschnitten und püriert. Wenn ihr lieber ein feineres Pfirsichmus einfrieren möchtet, könnt ihr es vor dem Mixen mit dem Mineralwasser noch durch ein Sieb geben, dann werdet ihr die Schale gut los. Die Zitronen presst ihr aus und gebt den Saft zum Pfirsichmus. Wer es lieber richtig süß mag (oder die Limo für Kinder zubereitet), kann noch nach Belieben Süßstoff hinzugeben. Dann gießt ihr das Ganze mit Wasser auf und gebt es am besten in Gefrierbeutel (bei mir passt die Hälfte jeweils in einen 500 ml-Beutel, der dann für zwei große Gläser reicht).

Pfirsich-Limo

Wenn die Masse einmal durchgefroren ist, könnt ihr den Beutel kurz unter heißes Wasser halten, damit das Eis antaut und ihr euch nicht Finger brecht bei dem Versuch, den Block in kleinere Stücke zu zerteilen. Ich habe das Ganze auf zwei Gläser verteilt und mit kaltem Wasser aufgegossen. Und es ist sooooo lecker! (Zum Glück haben wir noch eine Portion im Gefrierfach! 😉 )

<3

Pfirsich-Limo

 

Comments (3)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*