Frohe Ostern allen Schlickerhasen – Teil 2

BackenDekorierenFeiernGeschenkeIdeenRezepte
, , , , , , , , , , , , ,

Einen wunderschönen Ostermontag wünsche ich euch allen! <3 Wie angekündigt habe ich heute noch ein Rezept für euch, mit dem ihr ruckzuck eine nette Leckerei zaubern könnt, entweder zum Verschenken oder zum Dekorieren der Ostertafel oder als Nervennahrung beim Besuch der Verwandtschaft 🙂

 

 

Heute gibt es also: Zitronenostereier in weißer Schokolade am Stiel!

Ich hatte bei depot vor Wochen eine Silikonform entdeckt, mit der man Pralinen in Ostereierform herstellen konnte, wollte sie aber lieber für Gebäck nehmen, weil ich für Pralinen nicht so zu haben bin (kann man sich gar nicht vorstellen, oder?). Leider sind die Muster der Eier, die ihnen die Form eigentlich geben sollte, nicht so gut herausgekommen. Ich habe einen einfachen Zitronenkuchenteig angerührt, aber natürlich lassen sich die Ostereier auch mit jedem anderen Kuchenteig gut herstellen.

Osterstempel

Für ca. 16 Ostereier braucht ihr:

90 gr Butter
90 gr Zucker
1/4 TL Vanillezucker
2 Eier
1/3 Fläschchen Zitronen-Backaroma und 1 EL Zitronensaft
90 Mehl
1/4 TL Backpulver
Weiße Kuvertüre

Ihr rührt die Butter sehr schaumig, gebt den Zucker dazu und rührt weiter, bis er sich aufgelöst hat und die Mischung weiß wird. Dann kommen die Eier einzeln hinzu und werden jeweils gut verrührt. Anschließend Zitronensaft, gesiebtes Mehl, Backpulver und Vanillezucker dazu geben und kurz unterrühren. Im vorgeheizten Backofen bei 175º maximal 15 Minuten backen.

Meine Form war eigentlich für ‚halbe‘ Eier gedacht, deswegen habe ich sie randvoll mit Teig befüllt, damit die Eier rund werden und ich sie aufspießen kann. Ich habe aber später auch Cakepop-Formen für Ostereier gesehen und bin mir sicher, dass es mit denen einfacher ist 😉

Wenn die Eier abgekühlt sind, die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Eier vorsichtig auf Strohhalme spießen und am besten die Küchentür abschließen, damit nicht ständig jemand hereinkommt, der Eier stibitzt. Anschließend die Eier zweimal durch die Kuvertüre ziehen (zwischendurch die erste Schicht kurz trocknen lassen) und gut trocknen lassen. Lasst es euch schmecken <3

Oster-Cakepops

 

 

Comments (6)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*