Das Wichtigste für den Herbst, Teil 2: Pumpkin Spice

DIYGeschenkeIdeenRezepte
, , , , , , , , , , , , ,

Zum Pumpkin Puree darf die passende Würze natürlich nicht fehlen. Ich habe auch Pumpkin Pie Spice noch nie selbst gemacht, aber auch das lässt sich in Deutschland nicht so einfach kaufen, und auch hier ist die Mischung mehr als leicht.

Ihr benötigt:

4 TL gemahlenen Zimt
2 TL gemahlenen Ingwer
1 TL gemahlene Gewürznelken
1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss

Ich dachte am Anfang – mh, klingt nach Weihnachten. Da kann ich doch bestimmt auch mein Lebkuchengewürz benutzen.Selbstgemachtes Pumpkin Purree & Pumpkin Spice

Aber falsch gedacht! Pumpkin Pie Spice ist nicht so süß und lieblich, und ich muss sagen: Ich liebe es! Es ist der perfekte Übergang zum Dezember – für würzige und deftige Gerichte, aber eben noch nicht in der Weihnachtsbäckerei angekommen. Probiert es unbedingt aus und schreibt mir gern, was ihr davon haltet 🙂

Den süßen Print von oben bekommt ihr übrigens kostenlos (und auch noch in verschiedenen Ausführungen) bei Yellowblissroad.

So – Deko, Rezepte, jetzt seid ihr doch wohl bestens vorbereitet auf den goldenen Oktober, oder? 🙂

Comments (5)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*