S’mores Waffeltorte

BackenFeiernIdeenRezepte
, , , , , , , , , , , ,

Wie ihr wahrscheinlich schon ein klein bisschen bemerkt habt, bin ich ein riesiger Fan von amerikanischem Essen – Burger, BBQ und Pizza sind für mich das Größte. Aber es gibt noch ein amerikanisches Nationalgericht, dem ich absolut nicht widerstehen kann: S’mores. Und deswegen habe ich heute ein Rezept für euch, mit dem ihr auch in Deutschland ganz einfach eine superleckere S’mores-Torte zaubern könnt!

S’mores sind hier der typische, traditionelle Lagerfeuersnack. Ich muss allerdings zugeben, dass ich auch schon über der Flamme unseres Gasherds Marshmallows geröstet habe…ähem…wo waren wir?

Drei Dinge sind essentiell wichtig: Marhsmallows, Schokolade und Kekse. In Amerika nimmt man eine Tafel Hershey’s Schokolade und Graham Crackers. Der Marshmallow (oder Mäusespeck, wie ich als Kind immer gesagt habe) wird aufgespießt und über die Flamme gehalten, bis er ein bisschen angeröstet und geschmolzen ist. Dann wird er zusammen mit einem Stück Schokolade zwischen zwei Grahams gelegt und wird so zum süßesten Sandwich der Welt.

Und weil das einfach unschlagbar gut schmeckt, habe ich S’mores-Waffeln gebacken und eine Torte daraus gebaut.

Smores Waffeltorte Marshmallows

Das braucht ihr für eine dreistöckige Waffeltorte (reicht für vier bis sechs Personen):

Für die Waffeln:

2 Eier
270 gr Mehl
420 ml Milch
1 EL Zucker
2 Graham Crackers oder 4 Butterkekse
100 ml pflanzliches Rapsöl
3 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Deko:

70 gr Zartbitterschokolade (oder Vollmilch, nach Geschmack)
Schokosirup
Marshmallows zur Dekoration
1/2 Becher Marshmallow Fluff

Zur Zubereitung:

Waffeleisen
Etwas Butter oder Öl zum Einfetten, damit die Waffeln nicht kleben

Hackt zu Beginn die Schokolade klein oder verwendet Schokotropfen, wenn ihr es eilig habt (oder kleine faule Liesel seid). Ich benutze die Schokosplitter gerne zum Dekorieren, deswegen hacke ich die Schoki mit einem großen Messer fein. Zerkrümelt die Kekse, am besten in einem Gefrierbeutel.

Schlagt für den Waffelteig die Eier in einer Schüssel auf und gebt Mehl, Milch, Zucker, Öl, Backpulver und eine Prise Salz dazu. Wenn ihr einen glatten Teig habt, gebt 3/4 der Schokosplitter in den Teig und eure Kekskrümel.

Heizt euer Waffeleisen vor und fettet es je nach Bedarf ein wenig. Wenn es heiß genug ist, gebt ihr 1/3 des Teigs hinein und backt innerhalb von drei Minuten eure Waffel – die Zeit kann von Eisen zu Eisen etwas anders sein; auf jeden Fall sollte die Waffel noch nicht zu braun sein, wenn ihr sie aus dem Eisen nehmt.

Auf die erste, fertige Waffel könnt ihr dann schon eure Füllung geben, während die zweite backt: streicht eine dicke Schicht Marshmallow Fluff mit einem Messer auf die Waffel und gebt dann einige Spritzer Schokosirup über diese Fläche. Dann stapelt ihr die zweite Waffel, bestreicht sie, und so weiter, bis ihr eure Waffeltorte in der gewünschten Höhe habt.

 

Smores Waffletorte Top

Wie ihr eure himmlische Torte dekoriert, ist ganz euch überlassen – den Schoko-und-Marshmallow-Fantasien sind keine Grenzen gesetzt. Am besten schmeckt eure Torte, wenn sie noch warm ist!

Lasst es euch schmecken und verbringt hoffentlich ein feines Fest mit dieser Leckerei!

<3

 

Comments (2)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • Liebe, liebe Marina!
    Deinen Post musste ich jetzt gerade noch schnell lesen, bevor ich in den Unterricht gehe! Und danke, jetzt gehe ich mit einem knurrenden Magen zu den Schülern! 🙂
    Diese S`mores Torte klingt so was von verführerisch!
    Und ich kann dir etwas verraten: was ich mir schon erträumt habe, wieS`mores wohl schmecken???
    Jetzt werde ich es auf jeden Fall mal versuchen!
    Ich wünsche dir einen glücklichen und erholsamen und wunderbaren Schlaf!
    Träume süß!
    Liebste Grüße
    Maria!

    • Oh nein, wie gemein, jetzt habe ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen! Ich hoffe, du hast den Unterricht gut überstanden.
      Ich freue mich, wenn du die Torte mal machst! Ich bin mir sicher, dass sie euch ganz fein schmecken wird <3

      Allerliebste Grüße!!